Allgemeine Geschäftsbedingungen der Ukibori Ltd.

Die nachfolgend in Abschnitt A. aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen (“AGB”) regeln den Verkauf von Produkten durch die UKIBORI LTD. (nachfolgend auch “Verkäufer”, “wir” oder “uns”) an Verbraucher im Sinne des §  13 Bürgerliches Gesetzbuch – BGB – (nachfolgend “Kunden” oder “Käufer”) über den Online-Shop https://renact.com/de .
Die Widerrufsbelehrung folgt im Anschluss an die AGB im Abschnitt B.

A. Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Anbieter des Online-Shops
Der Online-Shop wird angeboten von der
UKIBORI LTD.
Strovolou 236
 Strovolos, 2048, Nicosia/Zypern
E-Mail: contact@renact.com
Geschäftsführer: Laurent Louis Jacques Buord, Amin El-Khalil, Christophoros Christophi

2. Geltungsbereich
Für den Verkauf und die Lieferung von Produkten über unseren Online-Shop an Verbraucher gelten die AGB in der jeweils zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses geltenden Fassung. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen Tätigkeit zugerechnet werden.

3. Vertragsschluss

  • 3.1 Die UKIBORI LTD. wird Vertragspartner der Kunden. Die Darstellung der Produkte in unserem Online-Shop stellt kein rechtsverbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dar, sondern eine unverbindliche Präsentation unserer Produkte.
  • 3.2 Im Rahmen der Bestellung ist der Kunde verpflichtet, Angaben zu seiner Person zu machen (z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse). Für die Verarbeitung personenbezogener Daten gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
  • 3.3 Sämtliche Produkte in unserem Online-Shop können zunächst unverbindlich in den Warenkorb gelegt werden. Die im Warenkorb befindlichen Produkte und die entsprechenden Mengen können vor der finalen Abgabe der Bestellung über den Reiter “Mein Warenkorb” vom Kunden eingesehen werden. Der Kunde kann die Eingaben vor der Abgabe der Bestellung überprüfen und jederzeit mit der Löschtaste oder über den Button “Warenkorb leeren” berichtigen oder entfernen. Der Kunde kann den Bestellprozess jederzeit beenden, indem er das Browser-Fenster schließt.
  • 3.4 Das rechtsverbindliche Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages wird erst durch die Betätigung des Buttons “zahlungspflichtig bestellen” durch den Kunden abgegeben.
  • 3.5 Nach Abgabe der Bestellung übermitteln wir dem Kunden eine automatisch erzeugte E-Mail, mit der wir den Eingang der Bestellung bei uns bestätigen und deren Einzelheiten benennen. Eine solche automatisch erzeugte E-Mail dient ausschließlich der Information und stellt keine Annahme des Angebotes dar. Die Annahme des Kaufangebotes erfolgt entweder durch eine ausdrückliche Annahmeerklärung oder ohne eine solche Erklärung durch die Versendung des bestellten Produkts an den Käufer.
  • 3.6 Die Bestellung mit den Einzelheiten zum geschlossenen Vertrag (z.B. Art des Produkts oder Kaufpreis) wird von uns gespeichert.

4. Preise

  • 4.1 Für Bestellungen gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung angegebenen Preise für die jeweiligen Produkte zuzüglich Versandkosten. Sämtliche Preise werden inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer angegeben.
  • 4.2 Trotz größter Sorgfalt können Produkte unseres Online-Shops vereinzelt mit einem falschen Preis ausgezeichnet sein. Im Rahmen der Bearbeitung von Bestellungen überprüfen wir die Preise:
    • a) Sollte der ausgewiesene Preis eines Produktes im Online-Shop zu niedrig sein, werden wir den Käufer vor dem Versand kontaktieren, um ihm die Möglichkeit zu geben, dem Kauf des Produktes zum korrekten Preis zuzustimmen oder die Bestellung kostenfrei zu stornieren.
    • b) Sollte der ausgewiesene Preis eines Produktes im Online-Shop zu hoch sein, werden wir nur den korrekten Preis in Rechnung stellen und das Produkt versenden.

5. Lieferbedingungen

  • 5.1 Die Lieferung der bestellten Produkte erfolgt an die vom Kunden angegebene Adresse. Eine Selbstabholung der gekauften Ware ist nicht möglich.
  • 5.2 Wir sind berechtigt, Teillieferungen vorzunehmen, soweit dadurch die Interessen des Kunden nicht unzumutbar beeinträchtigt werden. Durch Teillieferungen entstehen dem Kunden keine zusätzlichen Kosten.
  • 5.3 Der Versand der Produkte innerhalb der Bundesrepublik Deutschland erfolgt regelmäßig innerhalb von drei bis fünf Tagen. Ein verbindlicher Liefertermin wird hierdurch nicht begründet.
  • 5.4 Sofern wir im Rahmen der Bestellung feststellen, dass eines oder mehrere der von Ihnen bestellten Produkte nicht verfügbar ist/sind, werden wir den Kunden gesondert kontaktieren. Die gesetzlichen Ansprüche des Kunden bleiben unberührt.
  • 5.5 Umfasst die Bestellung Produkte, deren Verkauf Altersbeschränkungen unterliegt, stellen wir durch den Einsatz eines zuverlässigen Verfahrens unter Einbeziehung eine persönlichen Identitäts- und Altersprüfung sicher, dass der Kunde das erforderliche Mindestalter erreicht hat. Die Übergabe der bestellten Produkte erfolgt durch den Versanddienstleister erst nach der Durchführung einer persönlichen Identitäts- und Altersprüfung. Für die Bestellung von Produkten, deren Verkauf Altersbeschränkungen unterliegen, ist die Lieferung an Packstationen ausgeschlossen.
  • 5.6 Wir sind von der Lieferpflicht befreit, wenn ein Fall höherer Gewalt nach Vertragsschluss eintritt, etwa bei behördlichen Maßnahmen, Betriebsstörungen, Streiks, Naturkatastrophen, Pandemien oder sonstigen unvorhersehbaren Ereignissen, auf die wir keinen Einfluss haben. Besteht ein solches Leistungshindernis für länger als vier Wochen, ist der Kunde berechtigt, vom Kaufvertrag zurückzutreten. Ein Recht auf Schadensersatz besteht in den in dieser Ziffer  5.6 geregelten Fällen nur insoweit, als uns Vorsatz, grobe Fahrlässigkeit oder eine Verletzung wesentlicher Vertragspflichten vorzuwerfen ist.

6. Zahlungsbedingungen

  • 6.1 Wir bieten in unserem Online-Shop folgende Zahlungsarten an:
    • a) Bankeinzug
      Bei der Bestellung ermächtigt der Kunde uns den Kaufpreis per Lastschrift von dem angegebenen Konto einzuziehen.
    • b) Kreditkarte
      Bei der Bestellung muss der Kunde seine Kreditkartendaten angeben. Nach der Legitimation als rechtmäßiger Karteninhaber wird die Transaktion automatisch durchgeführt und die angegebene Karte mit dem Kaufpreis belastet.
    • c) Vorkasse
      Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir unsere Bankverbindung in einer separaten E-Mail an den Kunden. Die Ware wird nach Zahlungseingang versendet.
  • 6.2 Die Zahlung des Kaufpreises wird unmittelbar mit Vertragsschluss fällig. Ist die Fälligkeit der Zahlung auf der Rechnung nach dem Kalender bestimmt, kommt der Kunde bereits durch die Versäumung dieses Termins in Verzug, ohne dass es einer vorhergehenden Mahnung bedarf.

7. Gefahrübergang
Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware geht mit der Übergabe der verkauften Ware an den Käufer auf ihn über.

8. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises bleibt die Ware im Eigentum des Verkäufers.

9. Gewährleistung

  • 9.1 Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte. 
Achtung: Bitte konsultieren Sie umgehend einen Arzt bei auftretenden Unverträglichkeiten. Klären Sie vorab mögliche Wechselwirkungen mit anderen von Ihnen zeitgleich eingenommenen Produkten.
  • 9.2 Schadensersatzansprüche aus Sach- und/oder Rechtsmängeln (§  437 Nr. 3 BGB) verjähren nach einem Jahr ab Ablieferung.

10. Haftungsausschluss

  • 10.1 Wir haften unbeschränkt für Schäden, die aufgrund einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen entstehen.
  • 10.2 Wir haften ferner für die leicht fahrlässige Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf. In einem solchen Fall ist unsere Haftung auf den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden begrenzt. Wir haften nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.
  • 10.3 Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz oder arglistig verschwiegene Mängel.
  • 10.4 Sofern Handlungen des Kunden gegen gesetzliche Vorschriften verstoßen und/oder Rechte Dritter verletzen, stellt uns der Kunde von allen sich hieraus ergebenden Ansprüchen frei. Der Kunde ist in diesem Falle verpflichtet, sämtliche Kosten zu tragen, die in diesem Zusammenhang gegenüber uns geltend gemacht werden oder die uns entstehen, insbesondere auch die Kosten für eine angemessene Rechtsverteidigung.

11. Aufrechnung; Zurückbehaltungsrecht

  • 11.1 Aufrechnungen mit Forderungen gegen uns sind nur zulässig, wenn die Aufrechnungsforderung unbestritten ist oder durch uns anerkannt oder rechtskräftig festgestellt wurde. Im Übrigen sind Aufrechnungen gegen uns ausgeschlossen.
  • 11.2 Der Kunde kann ein Zurückbehaltungsrecht nur insoweit ausüben, als seine Gegenforderung auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

12. Online-Streitbeilegung
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung bereit, die unter folgendem Link erreichbar ist: https://ec.europa.eu/consumers/odr.
Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir weder bereit noch verpflichtet.
Unsere E-Mail-Adresse lautet: contact@renact.com

13. Schlussbestimmungen

  • 13.1 Die Vertragssprache ist deutsch.
  • 13.2 Die in unserem Online-Shop geschlossenen Verträge unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des Kollisionsrechts und unter Ausschluss der Bestimmungen des UN-Kaufrechts – CISG –.
  • 13.3 Sollte sich eine oder mehrere Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise als unwirksam oder undurchführbar herausstellen, oder der Vertrag eine Regelungslücke aufweisen, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dieses Vertrages nicht berührt. Anstelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung oder zur Ausfüllung von Regelungslücken gilt diejenige rechtlich zulässige Bestimmung, die nach dem Sinn, Zweck und wirtschaftlichem Effekt dem am nächsten kommt, was die Parteien gewollt haben oder gewollt hätten, wenn sie die Unwirksamkeit oder Undurchführbarkeit der betreffenden Regelung oder die Regelungslücke bedacht hätten.

B. Widerruf

1. Widerrufsrecht
Der Kunde hat das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem der Kunde oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Waren (bzw. bei getrennter Lieferung mehrerer Waren die letzte Ware, bzw. bei Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken die letzte Teilsendung oder das letzte Stück) in Besitz genommen hat.
Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Kunde uns (UKIBORI LTD., Strovolou 236, Strovolos, 2048, Nicosia/Zypern, Telefon: +357 22 495707, E-Mail: contact@renact.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über seinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Der Kunde kann dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Kunde die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.

2. Folgen des Widerrufs
Wenn der Kunde diesen Vertrag widerruft, haben wir ihm alle Zahlungen, die wir vom Kunden erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass der Kunde eine andere von uns angebotene Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hat), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das der Kunde bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, mit dem Kunden wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden dem Kunden wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis der Kunde den Nachweis erbracht hat, dass er die Waren zurückgesandt hat, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Der Kunde hat die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem er uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtet, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn der Kunde die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendet.
Der Kunde trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Der Kunde muss für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang durch den Kunden zurückzuführen ist.

3. Ausnahmen vom Widerrufsrecht
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei

  • a) Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;
  • b) Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind;
  • c) Verträgen zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.

4. Muster-Widerrufsformular
An
UKIBORI LTD.
Strovolou 236
Strovolos, 2048, Nicosia/Zypern
contact@renact.com
Hiermit widerrufe(n) ich/wir(*) den von mir/uns(*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren:

Bestellt am(*):
Erhalten am(*):
Name des/der Verbraucher(s):
Anschrift des Verbrauchers:
Datum:
Unterschrift des/der Verbraucher(s):
(nur bei Widerruf in Papierform)
(*) Unzutreffendes streichen